Dear Visitor, FineJewels24 is also available in English.  For the English Version, please click here
close

Tiffany & Co. Paloma Picasso

24 Treffer

Filter

Weitere Filter

Tiffany und Paloma Picasso – eine facettenreiche Beziehung

Als eine der renommiertesten Schmuckdesignerinnen der Welt begeistert die gebürtige Französin mit Geschmeiden von spektakulärer Grazie. Ihre Tiffany-Kollektionen leben von lieben Worten, hippen Elementen, Mustern aus Blättern, orientalischen Formen und Steinen in leuchtenden Farbtönen.

Das macht Paloma Picasso-Schmuck zum Must-have:

  • vielseitige Preziosen

  • moderne Motive

  • verspielte Optik

  • auffällige Eleganz

  • farbenfrohe Edelsteine

Eine Sinfonie edler Materialien und funkelnder Steine

Die verwendeten Stoffe sind genauso vielfältig wie Palomas Designs. Schmuckstücke strahlen in verschiedenen 18-karätigen Goldnuancen, in Sterlingsilber, Edelstahl oder Titan. Feine Diamanten und Edelsteine satter Farben setzen gekonnt Akzente. Die Auswahl kann sich sehen lassen: von zarten Rosenquarzen über strahlend blaue Sodalite bis hin zu violetten Amethysten.

Der Stil von Tiffany Paloma Picasso

Paloma Picassos Entwürfe für die amerikanische Marke schlagen eine Brücke zwischen exotischen Einflüssen und europäischer Eleganz. Inspiriert von ihren Reisen sowie den vielen Orten, denen sie sich verbunden fühlt, entwickelt die Kreateurin einen einzigartigen Stil.

Skurrile Formen, moderne Linien, leuchtende Farben oder prächtige Edelsteine sind typische Merkmale. Neben den zarten, kühnen Stücken, ist Paloma vor allem mit üppigen Kreationen von besonderer Finesse berühmt geworden.

Palomas Herz schlägt für die Liebe

Die Herzform ist aufgrund ihrer Bedeutung ein wiederkehrendes Element in den Geschmeiden der Tiffany-Designerin. Als Zeichen für Liebe und Freundschaft ziert das Symbol Schmuckstücke der Kollektionen Modern Heart, Loving Heart oder Graffiti.

Da Paloma Herzen anfangs zu demonstrativ fand, gab sie ihrem Faible für zwischenmenschliche Verhältnisse mit dem X eine Form. Dieses wirkt nicht nur jung und frisch, sondern symbolisiert einen Kuss.

Zellige – ein Mosaik in Schmuckform

In Marokko findet Paloma Picasso einen Ort der Sehnsucht. Das Land regt sie mit seinen Farben sowie seiner besonderen Handwerkskunst an: Zellige. Dabei werden kleine Elemente aus Keramik zu einem strukturierten Mosaik zusammengefügt und in Fliesen auf Wänden oder Böden eingesetzt.    

Die geometrischen Elemente sind charakteristisch für die marokkanische Architektur und Inspirationsquelle für die Designerin. Ob als Schwarz-Weiß-Muster auf Armbändern oder als großes lichtdurchlässiges Ornament in Ohrringen – Geschmeide mit dem auffälligen Dekor wirken chic und modern zugleich.

Sugar Stacks – verspielte Phantasie

Bei der beliebten Kollektion dreht sich alles um Farbe. Bunte Edelsteine wie Amethysten, rosa und blaue Saphire, Topase und Rosenquarze werden zum Blickfang. Als Cabochons oder üppige Pavés in 18-karätiges Gold eingefasst, betören die zuckersüßen Juwelen das Auge.

Die Kreationen, vor allem die Ringe, lassen sich hervorragend in Kombination mit anderen Stücken der Linie tragen. Wir lieben diese Vielfalt und sind begeistert von der Dynamik, die dadurch entsteht. Überzeuge dich selbst! Spiele mit der Farbe und lasse deiner Kreativität freien Lauf.     

Graffiti – schmuckvolle Kunst

1980 feierte Paloma Picasso mit der Graffiti-Kollektion ihr Debüt bei Tiffany & Co. Die legendäre Reihe gilt als ein fortwährender Favorit, für den sie viele Fans feiern. Inspiriert von Buchstaben und kantigen Mustern, die auf New Yorker-Gebäuden zu entdecken sind, finden grafische, zeitgenössische Motive den Weg in polierte Varianten.

Vermutlich ist Graffiti über viele Jahre so erfolgreich, weil die Reihe mit coolen Schriftzügen und modernen Elementen eine jüngere Zielgruppe anspricht. Das ikonische Symbol X, welches viele Entwürfe ziert, gibt der Linie eine romantische Note ohne kitschig zu sein.

Weitere beliebte Kollektionen:

  • Venezia

  • Dove

  • Olive Leaf

  • Melody

  • Loving Heart

Eine Ikone mit berühmten Wurzeln

Als Tochter des bekannten Malers Pablo Picasso wurde ihr die kreative Ader in die Wiege gelegt. Schon im Teenageralter begann sie mit der Herstellung von Schmuck. Später entwarf sie für den legendären Modeschöpfer Yves Saint Laurent modische Juwelen. Mit der Einladung von Tiffanys Designdirektor John Loring im Jahre 1979 begann eine neue Ära für die weltweit berühmte Ikone.

Was kostet Tiffany Paloma Picasso?

Laut offizieller Preisliste gibt es Schätze der Künstlerin ab dem unteren dreistelligen Bereich für einen einzelnen Ohrring in Sterlingsilber. Zu vierstelligen Preisen erwartet dich eine große Auswahl hochwertiger Modelle in verschiedenen Goldvariationen mit und ohne Edelsteinbesatz.

Stücke ab dem fünfstelligen Bereich stellen keine Ausnahme dar. Diese fallen opulent aus. Zum Teil sind sie komplett mit Diamanten überzogen – wie der Melody-Armreif mit verschlungenen Bändern aus Weißgold und 13,48 Karat-Diamanten für 76 000 Euro.

Inspirierende Kreationen und ihre Preise

Schmuckstück

Preis circa

Material

Paloma's Sugar Stacks-Ring 5 400 € Weißgold mit Saphiren

Olive Leaf – Bandring

2 000 € Gelbgold

Love & Kisses-Ring

600 € Rosé-Gold

Love-Armband

800 € Gelbgold

Knot-Armreif

5 300 € Rosé-Gold
Loving Heart-Kette mit Anhänger 2 300 € Weißgold mit Diamanten

Olive Leaf Herz-Ohrringe

300 € Sterlingsilber

X-Ohrstecker

600 € Gelbgold

Tiffany Paloma Picasso gebraucht kaufen – lohnt sich das?

Auf unserem Portal findest du gebrauchten Schmuck von Paloma Picasso mit einem Preisvorteil. Nutze die Ersparnis und stelle dir gleich ein ganzes Set zusammen.

Vielleicht hast du das Glück und ergatterst einen seltenen Schatz. Denn einige begehrte Modelle sind neu nicht mehr erhältlich und dementsprechend rar. Nur zu – schau dich gleich auf unserem Marktplatz um und finde dein neues Lieblingsstück.

FineJewels24 verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ok